Mrz 032019
 

Porst Spiel Nr. 26353 „warum nicht“ – Zeit Zeugnis von Zwangsverkauf 1938

Seltene Ausgabe , eigentlich ein Spear Spiel, aus der Zeit 1938 siehe WIKI
Das seltene an dieser Ausgabe des Spiels „warum nicht“ ist die Tatsache, dass nach dem Zwangsverkauf 1938 von J. W. Spear & Söhne
an den Unternehmer Hannes Porst alle Spears-Produkte einfach in „Porst-Spiele“ umbenannt wurden!
Porst verkaufte die „arisierten“ Spear Spiele ganz einfach mit dem neuen Aufdruck „Porst-Spiele
Ein rarer historischer Beweis für Zwangsverkäufe aus dem Jahr 1938 !
Unter diesem Aspekt ein seltenes rares Sammlerstück!

 

   

 

Bei Interesse Kontakt unter:
wipiweb(et)gmx.net
oder
zehm(et)sammlerclub.net

siehe auch: Pauka Spiele – Reinhold KieselDer wahre Erfinder von HALMA ??

Winfried Michael Zehm

[Copyright © Text / Bilder - Winfried Michael Zehm ]

Sorry, the comment form is closed at this time.

error: Content is protected !!